Startseite » News »

CAD-Workflows von Siemens in Magics 26 integriert

Parasolid-Technologie für den 3D-Druck
CAD-Workflows von Siemens in Magics 26 integriert

Materialise_3DP_Facility_06.jpg
Materialise integriert Parasolid-Technologie von Siemens und bettet CAD-Workflows in Magics ein. Bild: Materialise
Der Anbieter von 3D-Druck-Lösungen Materialise hat die Parasolid-Software von Siemens für die Integration in seine Daten- und Bauvorbereitungssoftware Magics lizensiert.

Mit der Parasolid-Technologie integriert Materialise CAD-Workflows in Magics 26 und bietet damit neben der Mesh-Funktion, mit der Bilddaten im 3D-Druck vorbereitet werden, ein zusätzliches Toolset. „Die 3D-Druck-Industrie hat jahrelang darüber diskutiert, ob CAD oder Mesh der bevorzugte Workflow für die Datenvorbereitung sein sollte“, sagte Stefaan Motte, Vice President Software bei Materialise. „Wir glauben, dass beide einzigartige Vorteile bieten und der optimale Workflow für Benutzer durch eine Integration beider Formate erreicht wird.“

Mit Magics 26 können Anwender nahtlos von der Design-Optimierung in CAD zur Mesh-basierten Datenvorbereitung übergehen. Das wird es den Benutzern erleichtern, zusammen mit Designern und Ingenieuren, welche mit CAD-Systemen vertraut sind, Bauteile zu überprüfen und zu bearbeiten, bevor sie für die Plattform- und Bauvorbereitung zu Mesh übergehen.

100-prozentige 3D-Modell-Kompatibilität

Parasolid wurde von Siemens Digital Industries Software entwickelt und ist der führende 3D-Modellierkern. Parasolid ist das Herzstück des offenen und flexiblen Ökosystems des Xcelerator-Portfolios von Siemens und wurde von mehr als 200 Softwareanbietern übernommen, die Endbenutzern eine 100-prozentige 3D-Modell-Kompatibilität in mehr als 350 Parasolid-basierten Softwareanwendungen bieten.

Die Convergent Modeling-Technologie, eines der wichtigsten Bestandteile der Parasolid-Lösung, ermöglicht die Mischung von Mesh-Daten mit traditioneller CAD-Geometrie in einer vereinheitlichten Umgebung, wodurch zeitaufwändige und fehleranfällige Datenkonvertierungen entfallen und intelligente Operationen durchgeführt werden können. Magics-Benutzer können jetzt auf beide Welten zugreifen – CAD für die Bauteilbearbeitung und Mesh-basierte Prozesse für die Plattformvorbereitung. Magics 26 wird im Frühjahr 2022 erscheinen.

Materialise GmbH
Konrad-Zuse-Straße 7
28359 Bremen
Tel.: +49 421 94407438
info@materialise.de
www.materialise.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Digitalveranstaltung AM-Tage 2022

Gemeinsam mit dem Fraunhofer IPA veranstaltet die „additive“ am 22. und 23. Februar die jährlichen AM-Tage, die 2021 mehr als 400 Besucher begeisterten – 2022 u.a. mit Keynote-Speakern von Airbus, Röchling und dem Deutschen Luft- und Raumfahrtszentrum .
Jetzt hier kostenfrei anmelden!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de