Forschung – additive

Forschung

Metallisches-Glas-Schichtaufbau.jpg
Rapid.tech zeigt neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet des Additive Manufacturing

Metallische Gläser additiv fertigen

Additive Verfahren wie das Laserstrahlschmelzen bieten aufgrund einer hohen Abkühlgeschwindigkeit in Verbindung mit einem schichtweisen Aufbau einen vielversprechenden Ansatz, um zukünftig größere und komplexere Komponenten aus metallischem Glas herzustellen....

Read More
Additive Fertigung verkürzt Lead time bei Sportwagenkomponente

Studie beleuchtet 3D-Druck von Autoteilen

Einen tiefen Einblick in die Herstellung von Metallbauteilen mittels additiver Fertigung für Sportwagen gibt eine Technologiestudie von Ampower. Sie zeigt:......

Weltweit größtes additiv gefertigtes Funktionsbauteil aus Titan für Bugatti

Bremssattel aus dem Drucker

Einen Bremssattel aus Titan, der per 3D-Druck gefertigt wird, haben Entwickler der französischen Luxuswagen-Herstellers Bugatti konzipiert. Erreicht wurde......

Schweißverfahren ermöglicht schnellen Materialauftrag

Additive Fertigung und Zerspanung integriert

Wie man ein additives Verfahren wie Auftragschweißen in die Zerspanung einbinden kann, zeigt eine Kooperation zwischen dem Institut für Fertigungstechnik und......

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de