Startseite » Anlagen » Pulverbettverfahren »

Ford setzt auf 3D-Druck von EOS

Eigene Stimme sichert Felgen
Ford setzt auf 3D-Druck von EOS

Ford-EOS_Application_Automotive.jpg
3D-gedrucktes, individualisiertes Felgenschloss mit passendem Schlüssel. Bild: EOS
Anzeige
Ford hat vor mehr als 100 Jahren die Automobilindustrie mit der Einführung effizienter Serienproduktionsprozesse verändert. Heute nutzt der US-Automobilhersteller den EOS 3D-Druck, um das Bedürfnis nach Sicherheit mit dem Wunsch nach Individualisierung zu verknüpfen.

Ford nutzt die Designfreiheit des 3D-Drucks um individualisierte, 3D-gedruckte Felgenschlösser zu fertigen. Deren spezielle Schaftgeometrie soll verhindern, dass Unbefugte die Felgen abnehmen können. Mit Hilfe eines webbasierten Konfigurators und des 3D-Drucks können die Felgenschlösser sehr individuell gestaltet werden. In einem ersten Schritt wird die Stimme des Autobesitzers aufgenommen. Die daraus resultierende, visualisierte Schallkurve der Stimme wird anschließend in die Geometrie des Felgenschlosses übertragen. Das Schloss wird dann mittels 3D-Druck gefertigt. Das Schloss ist so einzigartig und kann selbstverständlich nur durch einen ebenfalls individualisierten Schlüssel geöffnet werden.

EOS GmbH Electro Optical Systems
www.eos.info

EOS GmbH Electro Optical Systems
Robert-Stirling-Ring 1
82152 Krailling
Tel. +49 89 893 360
e-Mail info@eos.info


Mehr zum Thema Verfahren
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive p3
Ausgabe
p3.2020
LESEN
ABO
additive gratis lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de