Startseite » News »

XJet: Automatisierte Entfernung von Stützmaterial

Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Keramik-Teilen
XJet: Automatisierte Entfernung von Stützmaterial

XJet Ltd. hat die Einführung der Smart-Station angekündigt, ein neues System, um die Nachbearbeitung von XJet-Teilen zu automatisieren. Die Anlage soll das letzte Glied in der Kette für die automatisierte, durchgängige additive Fertigung mit XJet NanoParticle Jetting bilden.

Laut den Entwicklern, arbeitet Smart (Support Material Automatic Removal Technology) nahtlos mit allen XJet Carmel AM-Systemen zusammen, automatisiert die Entfernung löslichen Stützmaterials und macht den Bediener nicht mehr von seinem Know-how abhängig. Das einfach zu bedienende, wasserbasierte System verfügt über eine Auswahl an Programmen, die sich durch Wasserstand, Durchflussmenge und andere Parameter unterscheiden. Mithilfe von Algorithmen schlägt das System dem Anwender das ideale Programm vor.

„Die Smart-Station stellt das letzte fehlende Glied in der additiven Fertigung dar“, erklärt Dror Danai, XJet CBO. „Jetzt lässt sich das lösliche Stützmaterial von XJet noch leichter entfernen, was die Teileproduktion wirklich einfach macht und praktisch jede Geometrie ermöglicht, da das Wasser selbst in die kleinsten Kanäle eindringen kann.“

Sanfte Entfernung ermöglicht feine Strukturen

Der lösliche Träger funktioniert mit allen keramischen und metallischen Baumaterialien des Unternehmens. Da sich das Material sanft entfernen lässt, bleiben die feinen Details und komplexen Geometrien der Teile während des gesamten Nachbearbeitungsprozesses erhalten. Die Einführung einer durchgängigen Automatisierung – von der Erzeugung des Trägers bis zu seiner Entfernung – ermöglicht es den Herstellern, qualitative Teile additiven herzustellen.

„Einer unserer Beta-Kunden hat berichtet, dass die Smart-Station den Reinigungsaufwand um 90 Prozent reduziert hat. Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden“, sagt Danai. „Additive Fertigung soll echte Designfreiheit und komplexe Geometrien ohne zusätzliche Kosten bieten. Unser lösliches Stützmaterial bietet diese Möglichkeiten – sogar für winzige Kavitäten.“ (ys)

Kontakt:
XJet Ltd.
Science Park, 4 Oppenheimer Street
Rehovot 7670104
Israel
Tel.: +972 8 9314620
E-Mail: info@xjet3d.com
Web: www.xjet3d.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ABO
additive gratis lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de