Startseite » News »

L-PBF-Verfahren – Vier Laser für die additive Serienfertigung

Toolcraft und Farsoon gehen Partnerschaft ein
Vier Laser für die additive Serienfertigung

Die Toolcraft AG hat ein neues Laser-Pulverbettschmelzsystem (L-PBF) eingeführt. Das System FS422M-4 von Farsoon arbeitet mit vier Laser/Scanning-Systemen für hochwertige Teile in der Serienfertigung. Beide Unternehmen haben zudem eine Entwicklungspartnerschaft zur Optimierung der Hard- und Software des Farsoon FS422M-4-Systems und zur Qualitätssicherung der Produktion von Metallteilen begonnen.

Das Farsoon FS422M-4 ist ein System zur additiven Fertigung von Metallteilen unter Verwendung von Metallpulvern und Laserschmelztechnologie. Das System wird von Farsoon Technologies Co., Ltd., Changsha, China hergestellt und montiert. Es arbeitet mit vier Laser/Scanning-Systemen für hochwertige Teile in der Serienfertigung mit einer Bauzylindergröße von 425 x 425 x 550 mm³ (inkl. Substratplatte). Die Oberflächenqualität der Metallteile, beispielsweise aus Aluminiumpulvern, ist auch bei der sehr hohen Geschwindigkeit der Teilefertigung besonders gut.

Im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft bündeln die Parteien, sowohl Farsoon als auch Toolcraft, ihre Kräfte mit komplementären Kompetenzen in Bezug auf

  • Hardware für Laserschmelzsysteme und Hilfsausrüstung,
  • Verarbeitungsparameter,
  • Optimieren der Produktivität und Reduzierung der Produktionskosten pro Bauteil,
  • Farsoon-Software und ihre Integration mit Qualitätskontrollsystemen von Drittanbietern für eine erweiterte Qualitätssicherung.

„Ich bin positiv beeindruckt von der Schnelligkeit und Professionalität des Farsoon-Teams, das das Laser-Pulverbettschmelzsystem in unserem Werk bei Toolcraft installiert hat“, sagte Herr Christoph Hauck, Vorstand Technologie und Vertrieb der Toolcraft AG. „Das Farsoon FS422M-4-System hat den Werksabnahmetest beim ersten Anlauf bestanden, und wir haben bereits mit der Produktion hochwertiger Aluminiumteile für den Verkauf an unsere Kunden begonnen.“ Dass die Anforderungen an die Qualität der Aluminiumteile bei möglichst geringen Produktionskosten hoch seien, bestätigt auch Dr. Dirk Simon, Geschäftsführer der Farsoon Europe GmbH. „Der gemeinsam erreichte Status ist für uns sehr ermutigend, mit Toolcraft in einer Entwicklungspartnerschaft zusammenzuarbeiten, um das System für die Produktion besserer Metallteile zu niedrigeren Produktionskosten weiter zu optimieren.“ (eve)

www.toolcraft.de


Mehr zum Thema Messe Formnext 2022
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de