Startseite » News »

Sofortpreisangebot von Xoemtry in Autodesk Fusion 360 integriert

Entwicklungssoftware
Sofortpreisangebot in Autodesk Fusion 360 integriert

Fusion_360_mit_Xometry_App-1.png
Xometry jetzt mit Sofortpreisangebot auf Autodesk Fusion 360. Bild: Xometry

Die digitale Produktionsplattform Xometry Europe kooperiert mit der Entwicklungssoftware Autodesk Fusion 360. Damit können Autodesk-Nutzer nun für ihr Bauteil schnell ein Sofortpreisangebot sowie einen verbindlichen Liefertermin erhalten. Sie steuern einfach per App die Instant Quoting-Funktion auf Xometry an. Die Autodesk-Anwendung müssen sie dazu nicht verlassen. Autodesk-Kunden können sich die Xometry-App gratis herunterladen.

Mit dieser Zusammenarbeit können Ingenieure jetzt die Folgekosten von Designänderungen schnell erkennen. Und sie können unmittelbar prüfen, ob sich das Bauteil mit den geplanten Änderungen noch herstellen lässt.

Xometry Europe-Geschäftsführer Dmitry Kafidov zur Kooperation: “Designer erhalten nun sämtliche Informationen über Pricing, Lieferzeit und Machbarkeit bereits während ihrer Arbeit an einem Teil.”

Auch Srinath Jonnalagadda, bei Autodesk für Industriestrategie zuständig, sieht in der Zusammenarbeit einen großen Gewinn für die Anwender: „Unsere Nutzer sollen schon in einem frühen Stadium der Entwicklung Klarheit über Herstellungskosten und Produktionsalternativen erhalten. Deshalb war ein Zusammenrücken von Xometry mit unserer Anwendung Fusion logisch.“ (fr)

Xometry Europe GmbH
Ada-Lovelace-Str. 9
85521 Ottobrunn
Tel.: +4989–3803–4818
info@xometry.de
www.xometry.eu

 

Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de