Startseite » News »

Quickparts bietet Express-Service für Bauteile

On-Demand-Fertigungsdienstleistungen
Quickparts bietet Express-Service für Bauteile

Quickparts Express-Service Bauteile
Quickparts bietet die Produktion und den Versand von 3D-gedruckten Bauteilen innerhalb eines Tages. Bild: Quickparts/Screenshot Konradin Mediengruppe

Quickparts, Anbieter für den 3D-Druck und die konventionelle Fertigung von kundenspezifischen Prototypen- und Serienbauteilen, stellte auf der Formnext 2022 ein neues Serviceangebot vor: Die Produktion und den Versand von 3D-gedruckten Bauteilen innerhalb eines Tages. Die Voraussetzung dafür schaffen neue Fertigungstechnologien wie das 3D-Druck Verfahren Lubricant Sublayer Photo-curing (LSPc) von Nexa3D.

Mit seinem neuen Express-Service bietet das Unternehmen Quickparts kurze Lieferzeiten für kundenspezifische Teile:

  • 3D-gedruckte in einem Tag,
  • CNC-gefräste in drei Tagen und
  • spritzgegossene in fünf Tagen.

Neben den herkömmlichen Fertigungsverfahren kommt dabei moderne 3D-Drucktechnologie zum Einsatz. Der Quickparts Express-Service wird zunächst in den Vereinigten Staaten und erst im Frühjahr 2023 in Europa angeboten. Der Service bietet hohe Zuverlässigkeit in der Lieferkette dank lokaler Fertigung in den USA und Europa. In Europa liegen die Produktionsstätten in England, Frankreich und Italien.

Interessierte laden ihre Bauteil-Parameter hoch und erhalten ein Angebot. Erst nach Annahme des Angebots werden die CAD-Daten benötigt, die die Quickparts-Experten in allen gängigen Datenformaten verarbeiten. So versetzt das Unternehmen Kunden in die Lage, die Produktionszeiten zu verkürzen, Iterationen in der Konstruktion zu beschleunigen und die Lebenszyklen der Produktentwicklung mit hochwertigen, 3D-gedruckten und maschinell bearbeiteten Teilen zu verkürzen.

„Mit dem neuen Service ermöglichen wir unseren Kunden die Geschwindigkeit und Qualität, die sie benötigen, um auch höchste Marktanforderungen zu erfüllen“, sagt Ziad Abou, CEO von Quickparts. Damit stelle man ein weiteres Mal das Streben nach kontinuierlicher Innovation und verbessertem Kundenservice unter Beweis, das die Kunden bei all ihren Projekten, ob groß oder klein, unterstützt.

Quickparts arbeitet dabei eng mit Nexa3D zusammen und nutzt die Industrie- und Desktop-3D-Drucker dieses Unternehmens für den ultraschnellen LSPc-3D-Druck. „So erfüllen wir die Anforderungen unserer Kunden nach kürzeren Bearbeitungszeiten und kompromissloser Bauteilqualität“, so Abou weiter.

Quickparts erweitert Portfolio mit 3D-Drucker von Nexa3D

„Nexa3D wurde mit dem Ziel gegründet, Lieferketten nachhaltig zu digitalisieren, indem wir Experten und Unternehmen jeder Größe ultraschnelle Polymer-3Drucker zugänglich machen“, sagt Nina Swienton, Chief Marketing Officer bei Nexa3D. Man freue sich sehr über die Partnerschaft mit Quickparts. „Damit erweitern wir den Markt für unsere branchenführende Technologie und können zugleich 3D-Druckdienstleistungen schneller als je zuvor anbieten“, so Swienton.

Über Quickparts

Quickparts bietet komplette On-Demand-Fertigungsdienstleistungen an, vom 3D-Druck bis hin zu traditionellen Fertigungsverfahren. Die Fertigungsstätten von Quickparts in den Großbritannien, Italien und den USA sind nach ISO 9001:2015 zertifiziert und ITAR-registriert. Dort arbeiten Expertenteams mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Produktion kundenspezifischer Bauteile. (eve)

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de