Startseite » News »

Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung hat Nachhaltigkeit im Fokus

Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung
Nachhaltigkeit im Fokus

Additiv gefertigte Miniatur-Wärmetauscher Bild: Fraunhofer IWU
Additiv gefertigte Miniatur-Wärmetauscher Bild: Fraunhofer IWU
Anzeige

Fraunhofer strukturiert seine Forschungsbereiche neu, um den Anforderungen der Industrie noch besser gerecht zu werden.

Seit Jahresbeginn setzt die „Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung“ ihre Arbeit als „Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung“ in bewährter Weise fort.

Unter dem Logo der Fraunhofer-Gesellschaft bündelt das „Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung“ weiterhin das Know-how zum industriellen 3D-Druck bei Fraunhofer in seiner gesamten wissenschaftlichen Breite und Tiefe. Aktuell umfasst die Kooperation 18 Fraunhofer-Institute.

Fünf Leitthemen

Die Aktivitäten konzentrieren sich wie bisher auf die fünf Leitthemen: Engineering, Werkstoffe, Technologien, Qualität sowie Software und Simulation. Im Jahr 2021 sind gemeinsame Messe- und Konferenzauftritte u.a. auf der Rapid.Tech in Erfurt und auf dem „Additive Manufacturing Forum“ in Berlin geplant.

Schwerpunktthema Nachhaltigkeit

Auf der Rapid.Tech wird es wieder ein eigenes Fachforum geben: Sechs Fraunhofer-Institute präsentieren neueste Forschungsergebnisse, die alle mit Nachhaltigkeit in Verbindung stehen – dem Schwerpunktthema des Kongresses. So werden Topologieoptimierungen sowohl beim pulverbettbasierten Laserschmelzen (PBF-LB/M) als auch beim Binder Jetting (BJ) vorgestellt. Hinzu kommen Referate über Prozesszeiten- und Energieeinsparung durch additiv gefertigte und funktionalisierte keramische Bauteile. Nachhaltigkeit beim Metall-3D-Druck in der Produktionsumgebung, die additive Fertigung mit Kupfer sowie die Qualitätssicherung beim additiven Laser-Strahlschmelzen im Pulverbett (PBF-LB/M) werden ebenfalls in Vorträgen beleuchtet. Beim AM-Forum in Berlin wird Fraunhofer mit einem Messestand präsent sein und spannende Exponate rund um die additive Fertigung vorstellen. (bt)

Kontakt: Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung
Nöthnitzer Straße 44
01187 Dresden
Telefon +49 351 4772-2136
info@iwu.fraunhofer.de

www.generativ.fraunhofer.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P4
Ausgabe
P4.2020
LESEN
ABO
additive gratis lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de