Startseite » News »

Topologie-Optimierung: Carbon übernimmt ParaMatters

Software für additive Fertigung
Mehr Know-how in der Topologie-Optimierung: Carbon übernimmt ParaMatters

Carbon_Drucker.jpg
3D-Drucker von Carbon. Der Anbieter holt sich frische Software-Kompetenz ins Haus. Bild: Carbon

Das auf 3D-Drucktechnologie spezialisierte Unternehmen Carbon übernimmt mit ParaMatters einen Softwareanbieter für die additive Fertigung und erweitert damit seine aktuellen Kompetenzen im Bereich Topologie-Optimierung. Produktdesign- und Entwicklungsteams können laut Anbieter nun bessere Produkte in kürzerer Zeit entwickeln und dabei auf eine breite Palette von Materialien und Produktionssystemen zurückzugreifen.

Komplexe Bauteildesigns automatisch erstellen

Die meisten Softwareplattformen, die für die Konstruktion und die Herstellung von Produkten verwendet werden, sind für die begrenzten Möglichkeiten der traditionellen Fertigung optimiert, einschließlich Spritzguss, Guss und subtraktive Verfahren, so Carbon. Es fehle an modernen Design-Softwarelösungen, die schnelle Wiederholungen erlauben und gleichzeitig die Vorteile der additiven Fertigung ausschöpfen können, wodurch die Beschleunigung der Produktentwicklung nach wie vor eingeschränkt sei. Mit der Akquisition will Carbon diese Lücke schließen. Der in Kalifornien ansässige Anbieter erweitert seine generative Design-Software, um die automatisierte Erstellung von komplexeren, leistungsfähigeren Bauteildesigns zu ermöglichen. Die neuen Funktionen knüpfen an die Einführung der Design Engine Software durch Carbon zu Beginn dieses Jahres an. Sie wird zur Prozessautomatisierung bei der Entwicklung von Gitterstrukturen für Serienprodukte verwendet. kf

www.carbon3d.com

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de