Startseite » News »

Ibrahim Anusch betreut 3D-Druck bei Joke

Nachbearbeitung in der additiven Fertigung
Ibrahim Anusch betreut 3D-Druck bei Joke

Ibrahim_Anusch_Foto_ManfredEsser.jpg
Joke Technology baut seine Expertise und Ressourcen für die Nachbearbeitung beim 3D-Druck weiter aus: Seit Juli übernimmt Ibrahim Anusch als Produktmanager das Segment. Bild: Manfred Esser/Joke
Anzeige

Joke Technology baut seine Expertise und Ressourcen für die Nachbearbeitung beim 3D-Druck weiter aus: Seit Juli übernimmt Ibrahim Anusch als Produktmanager das Segment.

Der gelernte Industriemechaniker und studierte Maschinenbautechniker war seit Februar bei Joke in der Geräteentwicklung tätig. Jetzt widmet er sich komplett der additiven Fertigung. Im Fokus stehen dabei die richtigen Nachbearbeitungssprozesse, von der Supportentfernung bis hin zum Finishing, um die perfekte Oberflächengüte eines 3D gefertigten Bauteils zu erreichen – und das selbstverständlich ohne die Geometrie zu verändern. „Die steigende Bedeutung des 3D-Drucks, die wachsende Anzahl der Verfahren und Werkstoffe – von Stählen über Kunststoffe bis hin zu Keramik – machen eine Spezialisierung unumgänglich“, begründet Geschäftsführer Udo Fielenbach die neue Position.

Joke Technology GmbH
www.joke.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P4
Ausgabe
P4.2020
LESEN
ABO
additive gratis lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de