Startseite » News »

Die Qualität ist der Knackpunkt - Kommentar

Kommentar von Frederick Rindle
Die Qualität ist der Knackpunkt

Frederick Rindle Stellvertretender Chefredakteur
Anzeige

Die Additive Fertigung hat sich auch im industriellen Umfeld durchgesetzt. Darüber sind sich die Experten aus Forschung und Industrie längst einig, und auch die reinen Zahlen sprechen für sich: 3,6 Milliarden US-Dollar wurden laut einer Studie des US-Marktforschungsunternehmens IDC in Europa im vergangenen Jahr für 3D-Drucker, Materialien, Software und Services ausgegeben. Wenn man die Studie weiterliest, entdeckt man allerdings eine viel spannendere Aussage – bis 2022 erwarten die Analysten, dass medizinische Anwendungen auf Platz 3, hinter den Prototypenbau und das Ersatzteilgeschäft vorrücken werden.

Die Medizintechnik gilt aufgrund ihrer hohen Qualitätsvorgaben als eine der anspruchsvollsten Branchen innerhalb des Maschinenbaus, und dennoch wird auch dort die Additive Fertigung immer mehr Einzug halten.

Was man tun muss, damit die Bauteilbeschaffenheit nach dem Druck stimmt, zeigen zum Beispiel die Forscher des Fraunhofer IPA, die die Qualität schon während des Drucks automatisiert prüfen. Auch haben wir für Sie in Erfahrung gebracht, was die Experten von Zeiss über gedruckte Qualität denken. Zudem rückt das Werkzeug „Laser“ immer mehr in den Fokus der Qualitätssicherer. Denn reproduzierbare und stabile Produktionsqualität ist nur bei konstanten Laserleistungen möglich.

Auch wir haben Positives in eigener Sache zu berichten: Für die Erstausgabe der additive haben wir sehr viel Lob und Zuspruch erfahren. Das haben wir zum Anlass genommen, die Erscheinungsweise der additive 2019 auf viermal im Jahr zu steigern. Zudem werden wir Sie auch weiter mit unserem Newsletter regelmäßig über die neuesten Entwicklungen und Trends informieren.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive p3
Ausgabe
p3.2020
LESEN
ABO
additive gratis lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de