Startseite » News »

3D Systems zeigt neue Nickel- und Kupferlegierung

Formnext: Metalle für die additive Fertigung
Neue Nickel- und Kupferlegierungen von 3D Systems

3D Systems hat die Erweiterung Materialportfolios mit zwei neuen Metallen angekündigt – Certified HX und Certified CuCr2.4. Beide Materialien sind für die Verwendung mit den 3D-Druckern DMP Flex 350 und DMP Factory 350 zertifiziert. HX ist darüber hinaus auch für den DMP Factory 500 zertifiziert, um eine Vielzahl von Anwendungen abzudecken, die hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit erfordern, z. B. in Branchen wie Energieerzeugung, Industriegasturbinen (IGT), Hightech, Konsumgüter, Luft-/Raumfahrt und Verteidigung sowie in der Automobilindustrie. 

Hochwertige Nickellegierung

Certified HX ist eine hochwertige Nickellegierung, die im Vergleich zu anderen Nickellegierungen einen höheren Prozentsatz an Molybdän (bis zu 9,5 %) enthält, was die Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion, Verformung, Rissbildung und Oxidation in Bereichen mit hohen Temperaturen erhöht. Dieses Material ist ideal für Anwendungen mit einer Betriebstemperatur von bis zu 1200 °C. Aufgrund der sehr guten Qualität der Druckteile und Teiledichte (normalerweise 99,9 %) ist Certified HX für die Herstellung langer, großer Teile mit integrierten Kühl- und Strömungskanälen in optimaler Ausrichtung für den Energiesektor, für Industriegasturbinen (IGT) und Branchen wie Petrochemie, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung geeignet. Dazu gehören Anwendungen wie Statormesser in heißen Bereichen sowie integrierte Statoren, Impeller, Turbinenschaufeln, Bohrwerkzeuge und Verbrennungskomponenten, die von der hohen Betriebstemperatur des HX-Materials profitieren. 

 Die Parameter für Certified HX zur Verwendung auf dem DMP Flex 350, DMP Factory 350 und DMP Factory 500 wurden von 3D Systems in Zusammenarbeit mit dem Partner GF Machining Solutions entwickelt. Diese Parameter wurden von und mit GF Casting Solutions im Einsatz bei IGT- sowie Luft- und Raumfahrtanwendungen getestet und optimiert. 

Bauteile mit großem Querschnitt

„Mit den neuen Druckparametern für die HX-Nickellegierung und dem DMP Factory 500 können wir jetzt unsere additiven Fertigungsdienstleistungen skalieren und Teile mit großem Querschnitt wie Brennkammergehäuse, Statoren und Laufräder liefern“, sagt Marco Salvisberg, Business Development Manager, additive Fertigung, GF Casting Solutions. „Die hohe Wärmeformbeständigkeitstemperatur des HX-Materials in Kombination mit der Oberflächenglätte, Teilegenauigkeit, den engen Toleranzen und der hohen Wiederholgenauigkeit des Druckverfahrens des DMP Factory 500 erfüllt die grundlegenden Leistungsanforderungen solcher Teile und wichtiger Merkmale wie Kühlkanäle. Mit der Direktdrucktechnologie können wir unsere Mitbewerber übertreffen, wenn es um die Qualität seriengefertigter Metallkomponenten geht. Unsere Kunden bewerten die Qualität der DMP-Teile als die beste in der Branche.“ 

Korrosionsbeständige Kupferlegierung

Certified CuCr2.4 ist eine hochfeste, korrosionsbeständige Kupferlegierung, die deutlich stärker als reines Kupfer ist und bei der additiven Fertigung einfacher verarbeitet werden kann. Die Dichte des Teils (in der Regel 99,9 %) und die hohe Leitfähigkeit nach der Wärmebehandlung machen CuCr2.4 ideal geeignet für Wärmemanagement- und Kühlsysteme in den Branchen: Konsumgüter, Kfz, Luft-/Raumfahrt und Verteidigung, vor allem dort, wo zusätzlich Festigkeit gefordert wird. 

 „Unsere Application Innovation Group (AIG) arbeitet mit unseren Kunden zusammen, um die beste additive Fertigungslösung für die Herausforderungen ihrer Anwendungen zu entwickeln“, so Dr. David Leigh, EVP und Chief Technology Officer for Additive Manufacturing, 3D Systems. „Um die richtige Lösung zu finden, wählen wir gemeinsam mit unseren Kunden ein Material aus, welches die erforderliche Leistung und mechanischen Eigenschaften des Teils am besten erfüllen kann.“ 


Mehr zum Thema Messe Formnext 2022
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de