Anwendungen - additive

Anwendungen

2018-10-30_MonoReam2.jpg
Dank Additiver Fertigung ist es Mapal gelungen, die Kühlmittelführung auf Reibbearbeitung abzustimmen

Optimierte Kühlung beim Reiben

Mehrschneidenreibahlen sind das Mittel der Wahl, wenn hohe Schnittwerte und kurze Bearbeitungszeiten gefragt sind. Durch die Einschränkungen konventioneller Fertigungsverfahren war es bei Stahlgrundkörpern bislang nicht möglich, das Kühlmittel gezielt an alle Wirkstellen des Werkzeugs......

Read More
Montagehilfen direkt in der Fertigung drucken

Additive Fertigung bei VW

Im Volkswagenwerk im portugiesischen Palmela laufen jährlich etwa 100 000 Fahrzeuge vom Band, darunter die Modelle Scirocco und Sharan. Um unabhängig......

Limitierte Fahrzeugserie DS 3 Dark Side profitiert von Designfreiheit und hoher Produktqualität

Stilvolle Fahrt dank Titan-3D-Druck

Die Auflage eines limitierten Modells ist eine gut funktionierende Herangehensweise, sich von anderen Automobilherstellern abzuheben. DS Automobiles, eine......

Formula Student Team nutzt SLM Anlage bei Audi Hungaria

Rennmotor aus dem 3D-Drucker

Das Studententeam SZ-Engine entwickelt Rennmotoren für die Formular Student. Die Formula Student ist eine internationale Rennserie, bei der Studenten......

Große Pagode in Kew Gardens erhält 72 große im 3D-Druck hergestellte Drachen

3D Systems haucht 250 Jahre altem Drachen neues Leben ein

3D Systems hat für die Große Pagode in Kew Gardens in Großbritannien 72 große, im selektivem Lasersinter-Verfahren gefertigte Drachen hergestellt....

Additiv gefertigtes Produktionswerkzeug mit verbesserter Schmierfunktion

Redesign mit AM: 3D-Ölkopf bei Bosch

Überraschende Bauteillösungen sind in der Welt der Fertigung nicht ungewöhnlich. Wie sehr sie jedoch unsere bisherige Sicht auf die Fertigung umkrempeln......

3D-Druckservice von Igus für Verschleißteile

Schnell wie die Feuerwehr

Berliner Unternehmen Blackcam lässt Ersatzteil für Exponat in wenigen Stunden von Igus additiv fertigen....

BMW individualisiert Motorrad-Teile für den Rennsport

Kühlerblende aus dem Drucker

Experten des BMW Group Additive Manufacturing Centers und von BMW Motorrad haben gemeinsam die Motorräder der International GS Trophy Zentralasien 2018 2018......

Audi nutzt Stratasys-Drucker für die Fertigung von Deckgläsern von Rückleuchten

Additive Fertigung beschleunigt Automobil-Design

Das Audi-Vorseriencenter mit dem Kunststoff 3D-Druck-Zentrum in Ingolstadt nutzt einen Vollfarb-Multimaterial-3D-Drucker von Stratasys zur Innovation und......

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild additive P2
Ausgabe
P2.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

additive gratis lesen

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – AM circle

Gemeinsam mit dem VDW organisieren wir auf der EMO 2019 einen Gemeinschaftsstand, den „additive manufacturing circle“. Ziel dieses AM circle ist es, Lohnfertigern und Dienstleistern der 3D-Druck-Branche eine Plattform auf der EMO zu bieten. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de