Pulverbettverfahren

_TRUMPF_GmbH_+_Co._KG
Tobias Baur, General Manager, Trumpf Additive Manufacturing

„Für die Automation des AM gibt es keine Patentrezepte“

Die Additive Fertigung etabliert sich mit Verve. Wie aus dem 3D-Druck eine automatisierte Serienfertigung wird, erklärt Tobias Baur, Trumpfs Technologieexperte für Additive Manufacturing (AM). Das Interview führte: Rochus Rademacher

Mehr zum Thema Additive......

Read More
Daimler, EOS und Premium Aerotec stellen digitalisierte Fertigungslinie „NextGenAM“ vor

Vollautomatische AM-Anlage für die Serienfertigung

Die Partner Premium Aerotec, EOS und Daimler haben als Ergebnis des Projektes „NextGenAM“ eine Pilotanlage für eine automatisierte und digitalisierte......

GF Machining Solutions treibt Kooperation mit 3D Systems voran

Robuste 3D-Metalldrucklösung für die Produktion

Eine robuste, flexible 3D-Metalldrucklösung für eine Teileproduktion rund um die Uhr hat GF Machining Solutions auf den GF Solutions Days Europe 2019 Anfang......

Weltweit größtes, additiv gefertigtes Bauteil aus amorphen Metallen

Heraeus setzt Meilenstein im 3D-Druck

Als Weltrekord im Bereich der amorphen Metalle präsentiert Heraeus auf der Automate 2019 in Chicago ein additiv gefertigtes Zahnrad. Das Bauteil wurde in......

Additive Fertigung schafft neue Strukturen – wie das Beispiel Siemens zeigt

Start-up im Konzern

Atherton Bikes macht Tempo mit additiver Fertigung von Renishaw

3D-Druck für Mountainbike-Rahmen

Renishaw arbeitet mit der neuen Mountainbike Marke Atherton Bikes zusammen, um additiv gefertigte Titanmuffen für deren Fahrradrahmen zu produzieren. Die neue......

Havells Sylvania steigert mit additiv gefertigten Brennern Qualität und Effizienz beim Formen von Quarzglas

Lebensdauer von additiv gefertigten Brennern verdreifacht

In Zusammenarbeit mit 3D Systems hat Havells Sylvania additiv gefertigte, monolithische Brenner als Ersatz für wassergekühlte Gasbrenner aus......

Trumpf: Multilaser-Anlage produziert Zahnersatz zehnmal so schnell wie konventionelle Verfahren

Hochpräziser 3D-Druck für neue Dentalprodukte

Den bislang produktivsten 3D-Metalldrucker für Zahnersatz am Markt zeigt Trumpf auf der Weltleitmesse für Dentaltechnik IDS. Als einzige Anlage im......

Additive Fertigungsanlagen mit konventionellen CNC-Maschinen kombiniert

DMG Mori: Full-Liner für die Additive Fertigung

Das Portfolio von DMG-Mori umfasst vier vollständige Prozessketten für additive Verfahren mit der Pulverdüse und im Pulverbett. Das Angebot rund um die......

Dank Additiver Fertigung ist es Mapal gelungen, die Kühlmittelführung auf Reibbearbeitung abzustimmen

Optimierte Kühlung beim Reiben

Mehrschneidenreibahlen sind das Mittel der Wahl, wenn hohe Schnittwerte und kurze Bearbeitungszeiten gefragt sind. Durch die Einschränkungen konventioneller......

Pilotkunde für EOS M 300-4 System für metallbasierte additive Serien-Fertigung

Siemens und EOS arbeiten intensiv zusammen

EOS, Hersteller von Lösungen im Bereich des industriellen 3D-Drucks von Metallen und Kunststoffen, und Siemens intensivieren ihre Zusammenarbeit. Materials......

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild additive P1
Ausgabe
P1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

additive gratis lesen

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – AM circle

Gemeinsam mit dem VDW organisieren wir auf der EMO 2019 einen Gemeinschaftsstand, den „additive manufacturing circle“. Ziel dieses AM circle ist es, Lohnfertigern und Dienstleistern der 3D-Druck-Branche eine Plattform auf der EMO zu bieten. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de