Startseite » 3D-Druck »

Blaues SLS-Material von Igus erhöht die Lebensmittelsicherheit

3D-Druck
Igus: Blaues SLS-Material erhöht die Lebensmittelsicherheit

Igus_blaues_SLS-Material.jpg
Der Lasersinter-Werkstoff ist nun auch in Blau verfügbar. Bild: Igus

Immer mehr Konstrukteure wünschen sich ein blaues Druckmaterial, weiß man bei Igus. Warum? Blaue Farbe ist gut sichtbar und erhöht somit die Lebensmittelsicherheit. Bricht ein 3D-gedrucktes Bauteil, lassen sich blaue Fragmente im Produkt von Detektoren und Auge schnell erkennen. Das Problem: Für das Selektive Lasersintern (SLS) sind blaue Druckmaterialien, die zugleich robust und lebensmittelkonform sind, am Markt noch Mangelware. Igus bringt daher jetzt das pulverförmige Iglidur i6-Blue auf den Markt. Es ist dank blauer Einfärbung leicht detektierbar und darüber hinaus FDA- sowie EU 10/2011-konform. Dank der speziellen Zusammensetzung, so der Anbieter, ist der Werkstoff auch zäh, abriebfest und gleitfähig. Er eignet sich damit besonders für den 3D-Druck von Schnecken- und Zahnrädern für Maschinen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Das Material ist beständig bei Temperaturen zwischen –40 °C und +80 °C.

Druckservice: Zum Bauteil in fünf Tagen

Maschinenbauer, die keinen eigenen 3D-Drucker besitzen, können den 3D-Druckservice von Igus nutzen. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Sie müssen lediglich ein 3D-Modell ihres Bauteils einreichen. Der SLS-Drucker fertigt es dann schichtweise aus dem neuen Druckmaterial und deutlich schneller, als es mit klassischen Fertigungstechnologien wie Drehen oder Fräsen möglich ist. kf

Kontakt:
Igus GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel.: +49 2203 9649-0
Mail: info@igus.de
Website: www.igus.de


Mehr zum Thema Werkstoffe


Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de