Startseite » 3D-Druck-Anlagen »

XJet: End-to-End-Lösungen auf der Formnext 2021

XJet: End-to-End-Lösungen auf der Formnext 2021
Inkjet-Technologie für Metall und Keramik

Xjet wird auf der Formnext 2021 sein Inkjet-Anlagenportfolio für die durchgängige additive Fertigung von Keramik und Metall vorstellen, darunter auch die neue Smart-Station. Um die Industrialisierung des 3D-Druck mit Keramik voranzutreiben, wird XJet zeigen, wie Hersteller eine automatisierte, wiederholbare Produktion von hochauflösenden AM-Teilen mit XJet Nano-Particle Jetting (NPJ) erreichen können.

Xjet wird auf der Formnext 2021 sein Anlagenportfolio für die durchgängige additive Fertigung von Keramik und Metall vorstellen, darunter auch die neue Smart-Station. Um die Industrialisierung des 3D-Druck mit Keramik voranzutreiben, wird XJet zeigen, wie Hersteller eine automatisierte, wiederholbare Produktion von hochauflösenden AM-Teilen mit XJet Nano-Particle Jetting(NPJ) erreichen können.

„Dies wird ein weiterer Meilenstein für XJet sein, wir zeigen eine automatisierte Produktion von der Erzeugung bis zur Entfernung der Stützstrukturen“, erklärt XJet CBO Dror Danai, „Unser Portfolio ermöglicht es Herstellern, die Vorteile von AM zusammen mit den unglaublichen Eigenschaften von Keramik- und Metallmaterialien in industriellem Maßstab zu nutzen.“

Neben der Live-Präsentation des XJet Carmel M 1400 AM Systems und der XJet SMART Station werden auch Muster von XJet AM-gedruckten Teilen aus einer Vielzahl von Materialien auf der Formnext zu sehen sein. Dazu gehören Edelstahl, Zirkoniumdioxid und Aluminiumoxid, das seit kurzem auf dem Markt erhältlich ist.

Die Aluminiumoxid- und Zirkoniumdioxid-Werkstoffe bieten jeweils hinsichtlich Leistung und Dichte Eigenschaften die denen von technischer Keramik gleichen einschließlich extrem hoher mechanischer Festigkeit, hoher Härte sowie sehr guter elektrischer Isolierung, hoher Verschleißfestigkeit, hoher Wärmeleitfähigkeit und Beständigkeit gegen hohe Temperaturen.

Die SMART-Station (Support Material Automatic Removal Technology) automatisiert die Entfernung des löslichen Supportmaterials.

XJet Ltd.
www.xjet3d.com


Mehr zum Thema 3D-Druck-Verfahren
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de