Startseite » 3D-Druck-Anlagen »

Hochtemperatur-Freeformer verarbeitet medizinisches PEEK-Granulat zu Implantaten

Arburg auf der Formnext 2021
Hochtemperatur-Freeformer verarbeitet medizinisches PEEK-Granulat zu Implantaten

Messestand,_Kunde,_Besucher,_Lukas_Pawelczyk
Praxisbeispiel Tesa: Die weltbekannte Firma verarbeitet mit dem Freeformer Haftkleber in Granulatform zu dünnen Klebeschichten. Bild: Arburg

Auf der Formnext 2021 präsentierte Arburg erstmals einen Hochtemperatur-Freeformer 300-3X, der das medizinisch zugelassene PEEK-Granulat „Vestakeep i4G“ von Evonik zu Schädel-Implantaten verarbeitete. Der Bauraum der Maschine kann dazu auf 200 Grad Celsius und das Kunststoffmaterial auf bis zu 450 Grad Celsius vorgeheizt werden. Zudem konnten sich die Besucher davon überzeugen, wie sich mit der Kundenportal-App „ProcessLog“ die Prozessqualität von Medizintechnik-Produkten und anderen sicherheitsrelevanten Bauteilen dokumentieren und zu 100 Prozent rückverfolgen lässt.

Spannende Praxisbeispiele

Anhand zahlreicher Produkte aus der AM-Praxis war zu sehen, dass das Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) ein breites Anwendungsspektrum umfasst – von resorbierbaren Implantaten über anspruchsvolle PP-Bauteile bis zu komplexen Hart-Weich-Verbindungen. Zu sehen waren z. B. auch flexibel anpassbare Betriebsmittel, elektrisch leitfähige Bauteile und weiche Schuhsohlen in Wabenstruktur. Auf große Resonanz stießen zudem Bauteil-Highlights weltbekannter Freeformer-Kunden, wie z. B. individualisierte Baseballschläger des US-Sportartikelherstellers Wilson und hauchdünne Haftkleber des Klebelösungs-Experten Tesa. Neben den Freeformer-Exponaten von Arburg war auf dem Messestand auch das Portfolio von innovatiQ zu sehen. Beide Bereiche werden ab dem 1. Dezember unter Geschäftsführung von Dr. Victor Roman in der neuen Tochtergesellschaft Arburgadditive GmbH + Co KG gebündelt.

Arburg GmbH + Co KG
Arthur-Hehl-Straße
72290 Loßburg
Tel.: +49 7446 33–0
www.arburg.com


Mehr zum Thema 3D-Druck-Verfahren
Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Digitalveranstaltung AM-Tage 2022

Gemeinsam mit dem Fraunhofer IPA veranstaltet die „additive“ am 22. und 23. Februar die jährlichen AM-Tage, die 2021 mehr als 400 Besucher begeisterten – 2022 u.a. mit Keynote-Speakern von Airbus, Röchling und dem Deutschen Luft- und Raumfahrtszentrum .
Jetzt hier kostenfrei anmelden!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de