Startseite » 3D-Druck-Anlagen »

3D-Drucksystem von APS verarbeitet neben Composites auch Metalldrähte

Elektrisch leitfähige Bauteile
3D-Drucksystem von APS verarbeitet neben Composites auch Metalldrähte

APS_Wizard_480+.png
Für das Fertigen eines Bauteils stehen drei Extrusionsdruck-Verfahren zur Wahl. Bild: APS Techsolutions

APS Techsolutions stellt mit dem Wizard 480+ ein System für die additive Fertigung vor. Für das Fertigen eines Bauteils stehen drei Extrusionsdruck-Verfahren zur Wahl. Eine Druckkopftechnologie mit automatisiertem Werkzeugwechsler ermöglicht den Einsatz von bis zu vier Materialvarianten gleichzeitig in einem einzigen Fertigungsprozess. Das „Herz“ der Technologie schlägt in der CFF-Druckkopftechnologie, die mithilfe einer ebenfalls neu entwickelten Software neue Freiheiten bei der Konstruktion und der Fertigung ermöglicht.

Es gelingt nicht nur die additive Verarbeitung von Composite-Endlosfasern, sondern auch die additive Verarbeitung von Metalldrähten in einem Fertigungsvorgang. So ist es mit dem Wizard in einem einzigen Prozess möglich, Bauteile zu konstruieren und zu fertigen, die teils elektrisch leitfähig, dabei extrem belastbar, leicht und an bestimmten Stellen sogar elastisch sind.

Teilscheibe als Paradebeispiel

Als gutes Beispiel für die mit dem neuen System verbundenen Vorteile erachtet das Entwicklerteam die Beschaffung einer Teilscheibe zur Herstellung eines Bauteils: Da der ursprüngliche Hersteller der Teilscheibe nicht mehr am Markt aktiv war, hätte die Beauftragung eines Spezialunternehmens Kosten von circa 700 Euro und eine Lieferzeit von mindestens fünf Wochen bedeutet. So konstruierten die Ingenieure die Scheibe innerhalb von einer Stunde und fertigten sie in drei Stunden mit Materialkosten von 5 Euro.

Im Auftrag von „Swiss Factory“ verbesserte APS Techsolutions die Stabilität eines Drohnenarms, ohne die Konstruktion selbst zu verändern. Darüber hinaus konnte bereits im Rahmen des Fertigungsprozesses Kupferdraht für elektronische Komponenten in den Drohnenarm integriert werden. (ks)

Kontakt:
APS Tech Solutions
eine Abteilung von
APS Automatisierte Produktions Systeme GmbH
Gewerbestraße 6
6973 Höchst/Österreich
Tel.: +43 699 10021206
Mail: sales@aps-techsolutions.com
Website: www.aps-techsolutions.com/de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de