Startseite »

Archive für Februar 2020

Archiv Februar 2020

Chemiekonzern und EOS-Schwester kooperieren beim 3D-Druck
AMCM und Merck: Additive Herstellung von Tabletten

Die Merck KGaA, ein führendes Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie, hat am 27. Februar 2020 eine Kooperationsvereinbarung zu 3D-gedruckten Tabletten...

Erarbeitung eines methodischen Vorgehens für die Topologieoptimierung additiv gefertigter Bauteile
AM-gerechte Bauteilgestaltung

Damit die additiven Herstellungsverfahren konkurrenzfähig zu konventionellen Fertigungsverfahren werden, ist deren Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Dies kann...

Fachtagung Additive Manufacturing an der Technischen Akademie Esslingen
Knackpunkte der additiven Serienfertigung

Die Fachtagung „Additive Manufacturing", die die Technische Akademie Esslingen (TAE) gemeinsam mit der „additive“ veranstaltete, beleuchtete den...

Unternehmerfamilien Hehl und Keinath übernehmen German RepRap
Arburg-Eigentümer kaufen German RepRap

Mit der notariellen Unterzeichnung des Kaufvertrags am 12. Februar 2020 übernahmen die Unternehmerfamilien Hehl und Keinath die in Feldkirchen ansässige...

Genfer Auto-Salon 2020
Czinger Hypercar aus dem 3D-Drucker

Das in Kalifornien gegründete Unternehmen Czinger wird am 3. März auf dem Genfer Auto-Salon 2020 zum ersten Mal in Erscheinung treten. Auf seinem Messestand...

Ultimaker erweitert Führungsriege
Sebastiaan Verhaar ist CCO bei Ultimaker

Ultimaker, Hersteller von Desktop-3D-Druckern, hat seine Führungsmannschaft um vier weitere Positionen ergänzt. Sebastiaan Verhaar wurde zum Chief Commercial...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2021
LESEN
ARCHIV
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de